JEvents Calendar

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Weihnachtsreiten 2017

 weihnachtsmann und rudolf

Unser diesjähriges Weihnachtsreiten findet am Samstag, den 09. Dezember 2017 satt.
Wir wollen mit euch wieder einen schönen Nachmittag verbringen und vor allem  viel Spaß haben.
Hierzu wird es wieder ein buntes Programm aus Spielen und Vorführungen geben.
Auch die Kleinsten aus der Führzügelgruppe werden am Nachmittag  ihr Können  zeigen.
Für das leibliche Wohl ist auch in Form von Kuchen, Waffeln, warmen Getränken gesorgt!
Zudem gibt es auch wieder eine Tombola mit vielen tollen Preisen!
Und am Ende wird sicherlich auch der Weihnachtsmann wieder den Weg zu uns in die Reithalle finden.
Über zahlreiche  Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern und Besucher freuen sich

Marina, Ilona und Laura

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Herzlichen Glückwunsch

2017 11 05 1021

 Am 5. November fand in der Landesreitschule der gemeinsame Reitertag der Kreispferdesportverbände Diepholz und Nienburg statt. Hier traten insgesamt 29 Mannschaften an. Je Mannschaft mussten je zwei Reiter einen Dressur- und einen Springwettbewerb reiten. Bereits in der ersten Prüfung des Tages im Einfacher Reiterwettbewerb konnte sich Deianira Iloge einen guten dritten Platz mit Pepsi sichern. Daraufhin folgten im Celine Schwiers mit einem 4. Platz im Dressurreiterwettbewerb und Leon Rohlfing mit einem vierten und Jette Cattau mit einem sechsten Platz in der E-Dressur. Nach den guten Ergebnissen aus der Dressur folgten im Springen gleich drei weitere Platzierungen für den RFV Maasen-Sulingen. So konnte Laureen Köhler das Stilspringen der Großpferde für sich entscheiden. Natalie Krysiuk wurde 5. im Ponystilwettbewerb und Mieke Wolter rundete das Ergebnis mit einer weiteren Platzierung im Springreiter ab.

Am Ende wurde es dann spannend und es hieß lange warten bis unsere beiden Mannschaften zur Platzierung vortreten durften. Die erste Mannschaft des RFV Maasen-Sulingens konnte sich einen hervorragenden sechsten Platz sicher. Für diese Mannschaft ritten Deianira Iloge, Mieke Wolter, Leon Rohlfing und Annika Schröder.  Die zweite Mannschaft konnte sich am Ende den Gesamtsieg mit nur 0,1 Punkten Vorsprung sichern. Die Freude der Reiter und mitgereisten Eltern und Betreuer war riesig. Für diese Mannschaft ritten Natalie Krysiuk, Laureen Köhler, Jette Cattau und Celine Schwiers.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Schulpferdecupqualifikation in Barsinghausen

2017 10 28 1173

Am 28.10.2017 herrschte bereits früh am Morgen großes Treiben in der Reithalle in Maasen. Die Pferde wurden zunächst geputzt, die Zöpfe gerichtet und die Autos gepackt. Um 6. 30 Uhr hieß es dann Abfahrt in Richtung Barsinghausen. Dort angekommen wurde Startbereitschaft erklärt und dann die fünf mitgebrachten Schulpferde für den Dressurwettbewerb vorbereitet. Nach einer kurzen Begrüßung mussten beide Mannschaften unter der Leitung von Mannschaftsführerin Marina Lange einen Dressurwettbewerb der Kl. E absolvieren.  Hier zeigten die 7 Reiter des RFV Maasen-Sulingens durchweg positive Ergebnisse. In der anschließenden Theorie mussten die Reiterinnen ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen. Die ein oder andere Frage wurde hinterher diskutiert. Nach einer kurzen Mittagspause trotzte man den Sturmböen und bereitete die Pferde für die Springprüfung vor. Hier zeigten besonders die Reiter der ersten Mannschaft mit Kira Iloge, Janne Arndt, Lina Pass und Annika Schröder gute Leistungen und konnten beweisen, dass sich hartes Training auszahlt.  Auch die Reiterinnen der zweiten Mannschaft konnten den Parcours souverän absolvieren. Für diese Mannschaft ritten Alina Albers, Jana Mehlert und Jette Cattau.

Abschließend mussten Alina und Janne noch die Teilprüfung des Vormusterns absolvieren. Auch dies gelang beiden Reiterinnen gut.

Am Ende hieß es dann abwarten. Da den ganzen Tag keine einzige Wertnote veröffentlicht wurde, war die Spannung dementsprechend groß. Am Ende hieß es dann Sieg und einen guten zweiten Platz. Die zweite Mannschaft konnte die Qualifikation für sich entscheiden, jedoch nur mit 0,5 Punkten Vorsprung vor der ersten Mannschaft. 

Somit haben sich beide Schulpferdecupmannschaften des RFV Maasen-Sulingens für das Halbfinale Anfang 2018 qualifiziert.  Herzlichen Dank gilt vor allem unseren Schulpferden, die alle Teilprüfungen so souverän meisterten.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Lehrgang in den Herbstferien

Hebstlehrgang 2017

In den Herbstferien fand ein Lehrgang mit anschließender Abzeichenprüfung statt. Die 15 Kinder wurden in Theorie und im praktischen Reiten von Christine Runge und Laura Bornemann unterrichtete. Unterstützt wurden die beiden von Kira Iloge und Martha Mesloh. Neben dem Unterricht durfte auch der Spaß nicht fehlen, so absolvierten die Kinder unterschiedliche Geschicklichkeitsaufgaben oder auch das Reiten ohne Sattel stand auf dem Programm. Hierbei konnten die Kinder ihr Gleichgewicht und ihre Balance schulen.

Am letzten Lehrgangstag wurde die Prüfung dann von Yvonne Luchtmann abgenommen. Die Richterin konnte durchweg positive Leistungen der Prüflinge sehen und lobte die gute Vorbereitung der Reiterinnen und Reitern. Daher konnte es am Ende auch heißen: Alle haben ihre Prüfung bestanden.

Nachdem die Urkunden verstaut wurden, wurde der Prüfungstag mit einem gemeinsamen Pizzaessen abgerundet.

RA 10: Shersat Kanous, Lina Reese, Jeske Wolter

RA 9: Freya Freese, Jolina Runge, Sina Raven, Konrad Schwabe

RA8: Pauline Wolters, Julia Karnous

Teilgenommen haben Maili Jane Böhnke, Tomke Ruröde, Josi Langhorst, Tizian Wesley, Deianira Iloge, Kayleen Iloge

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Schulpferdecupqualifikation in Heideloh

2017 09 09 1003

Anfang September fand eine weitere Qualifikationsprüfung zum Schulpferdecup in Heideloh statt, an der der RFV Maasen-Sulingen mit zwei Mannschaften teilnahm. Nach einer netten Begrüßung wurden anschließend die Pferde und Ponys für das Springen fertig gemacht. Die Reiterinnen absolvierten den Parcours souverän, auch wenn einige Pferde sehr umweltorientiert auf dem großen Platz waren. Besonders freuten sich die Verantwortlichen über die guten Springergebnisse der ersten Mannschaft mit Lina Pass, Janne Arndt, Kira Iloge und Annika Schröder.  Anschließend ging es gleich weiter mit dem Vormustern. Nachdem der vorgegebene Parcours für das Vormustern aufgebaut war, stellten  Janne und Jana die Ponys vor. Diese Teilaufgabe wurde gut von beiden Reiterinnen absolviert. In der anschließenden Theorie konnten die beiden Mannschaften beweisen, dass sie die Theorie sehr gut beherrschten. Hier konnten beide Mannschaften die Höchstnote von 10,0 erreichen.  Als letzte Teildisziplin stand die Dressur auf dem Programm. Die Mannschaftsdressur absolvieren die Mannschaften souverän, die diesmal von Laura Bornemann vorgestellt wurden, die die eigentliche Mannschaftsführerin Marina Lange vertrat.

Am Ende hieß es dann für die Mannschaft mit Kira, Lina, Janne und Annika das sie sich ganz knapp den Gastgebern geschlagen geben mussten. Allerdings freuten sich alle sehr über das durchweg positive Ergebnis. Die zweite Mannschaft um Alina Albers, Jana Mehlert und Jette Cattau belegte einen guten 4 Platz.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitter

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

JEvents Calendar

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3